Alte Filme aus der Stadt

  • Weitere
    schließen

Feuerzangenbowle und "Ellwanger Filmspiegel".

Ellwangen. Am 2. und 3. Dezember, jeweils von 17 bis 22 Uhr lädt lädt Soroptimist Ellwangen in das Rathausfoyer ein. Zum Ellwanger Weihnachtsmarkt bieten die Frauen des Serviceclub Feuerzangenbowle, Punsch und herzhafte Brote. Besonders eindrucksvoll ist die Zubereitung der Bowle, die in originellen Tassen für jeden Gast eigens zelebriert wird.

Zur Unterhaltung wird durchgehend von 17 bis 22 Uhr der "Ellwanger Filmspiegel" gezeigt. Das damalige Jagstbad, die ersten Heimattage in der Stadt oder der Besuch von Bundeskanzler Adenauer im Palais Adelmann: Die nostalgische Rückschau auf die Ellwanger Ereignisse der 50er- und 60er-Jahre muss man gesehen haben.

Ursprünglich gefilmt von Emil Sperle wurden die Aufnahmen 2014 zum Stadtjubiliäum überarbeitet und als "Ellwanger Filmspiegel" in einer besonders sehenswerten Version herausgegeben. Der Eintritt ist frei. Mit dem Erlös werden soziale Projekte in Ellwangen und dem Ostalbkreis unterstützt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL