Angebot für Touristen und Einheimische

  • Weitere
    schließen
+
Beim neuen Angebot öffnen sich die Türen zu prunkvollen Räumlichkeiten.

Bei den Kurzführungen erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer Humorvolles und Unbekanntes.

Ellwangen. Das Schlossmuseum bietet in der Coronazeit einen besonderen Service am Donnerstagabend an. Kurzführungen führen zu ausgewählten Orten im Schloss. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Unbekanntes, Humorvolles und Anekdotenhaftes bei dem Rundgang. Die Örtlichkeiten im Schlossmuseum werden dabei so gewählt, dass der erforderliche Corona-Mindestabstand eingehalten werden kann.

Folgende Termine stehen fest: 13. August: Thronsaal und Treppenhaus; 27. August: Innenhof, Schlossküche und Hofstube; 17. September: Schlosskapelle St. Wendelin. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die Dauer beträgt pro Rundgang 45 Minuten. Es ist nur der übliche Museumseintritt zu bezahlen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich unter:

info@schlossmuseum-ellwangen.de.

Info unter www.schlossmuseum-ellwangen.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL