Audienz beim Fürstpropst

  • Weitere
    schließen

Sonderführung war nach kurzer Zeit ausgebucht.

Ellwangen. Die erste Sonderführung des Schlossmuseums Ellwangen in der Coronazeit war innerhalb weniger Stunden komplett ausgebucht. Das Schlossmuseum bietet deshalb am Sonntag, 12. Juli, um 17.30 Uhr diese originelle Veranstaltung nochmals an. Die Sonderführung führt zu Räumen im Schloss, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Besichtigt werden u.a. die Privatkapelle des Fürstpropstes, die historische Schlossküche und die Dienerkammer des Hofmalers auf dem Dachboden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung per Email: info@schlossmuseum-ellwangen.de erforderlich. Die Gebühr beträgt zehn Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL