Ausbildung abgeschlossen

+
Die Justizfachangestellten haben ihre Ausbildung abgeschlossen: (v.r.) Adrian Neufeld, Lilliana Schebesta, Carmen Scholz, Vanessa Scholz, Carolin Lakner, Inga Kurz (Jahrgangsbeste), Vincenz Barth, Elisabeth Hägele (Klassenlehrerin)

Sieben Fachangestellte am Amtsgericht und in der Berufsschule ausgebildet.

Ellwangen. Sieben bestens ausgebildete Justizfachangestellte konnten von der Gewerblich Kaufmännischen Berufsschule vom Schulleiter Robert Knietig und der Klassenlehrerin Elisabeth Hägele verabschiedet werden. Die Justizbehörden können sich mit den unterrichtenden Lehrer über herausragende Leistungen ihrer Absolventen freuen. Sechs Damen und ein junger Mann konnten Ihre Abschlusszeugnisse freudig entgegennehmen. Es wurden für überdurchschnittliche Leistungen drei Schulpreise und für gute Leistungen drei Belobungen vergeben. Nach einem Mittleren Bildungsabschluss oder höher dauert die duale Ausbildung 2,5 Schuljahre. Sie erstreckt sich über alle Justizbehörden in und um Ellwangen und blockweisen Berufsschulunterricht an der Gewerblich Kaufmännischen Berufsschule in Ellwangen. Bei entsprechenden Noten steht einer Weiterqualifizierung zum Mittleren Justizbeamten nichts mehr im Wege. Ausbildungsstätte ist das Amtsgericht in Ellwangen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare