Aus dem Gemeinderat

Baulandumlegungsverfahren

  • Weitere
    schließen

Ellwangen. Ebenfalls mit einer Enthaltung entschied der Gemeinderat, vorsorglich ein Umlegungsverfahren für das Gewerbegebiet "Neunheim IX" einzuleiten, um ein Instrument zu besitzen, falls die Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern nicht zu einem Erfolg führen.

Ellwangen. Ebenfalls mit einer Enthaltung entschied der Gemeinderat, vorsorglich ein Umlegungsverfahren für das Gewerbegebiet "Neunheim IX" einzuleiten, um ein Instrument zu besitzen, falls die Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern nicht zu einem Erfolg führen. Oberbürgermeister Michael Dambacher betonte, dass durch dieses Verfahren niemand "enteignet werde, sondern die Eigentümer Flächenausgleich bekommen. Die Stadt führe parallel Verhandlungen mit den Eigentümern am 7. und 10. Dezember, ein Angebot seitens der Stadt an die Eigentümer liegt vor. "Wir müssten diese Verhandlungen nicht führen", betonte Dambacher, "aber wir suchen den Dialog." Sofern eine Einigung erzielt werde, werde das Umlegungsverfahren gestoppt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL