Bis Mittwoch zum Impfen anmelden

  • Weitere
    schließen

Aufruf der Stadt Ellwangen an alle über 80 Jahre, die sich in der Rundsporthalle impfen lassen möchten.

Ellwangen. Die Stadtverwaltung Ellwangen erfasst momentan zur Vorbereitung der mobilen Corona-Impfung in der Rundsporthalle alle Bürgerinnen und Bürger, die 80 Jahre alt und älter sind. Von den 1565 Personen haben sich bis Dienstag knapp 1000 Personen zurückgemeldet. Über ein Drittel davon wurde bereits geimpft. Für die anderen impfbereiten Personen bereitet die Stadtverwaltung aktuell die Impf-Termine ab dem 31. März vor.

An diesem Mittwoch, 24. März, besteht bis um 10 Uhr die letzte Möglichkeit, um sich für ein Impftermin registrieren zu lassen. Die Registrierung ist am Mittwoch aber ausschließlich per E-mail an Impfen@ellwangen.de oder durch Abgabe des Meldeformulares im Rathaus möglich.

Die in den letzten Tagen eingerichtete Telefonhotline besteht nicht mehr. Für die Registrierung sind folgende Angaben erforderlich: Name/ Vorname/ Anschrift/ Geburtsdatum/ Telefonnummer und gegenebenfalls Kontaktdaten einer gesetzlichen und notariell beauftragten Betreuungsperson.

Die Stadtverwaltung bittet auch die Personen, die sich nicht gemeldet haben, aber bereits geimpft sind, sich zu melden. Damit will die Verwaltung einen möglichst konkreten Überblick über die Anzahl der Impfungen in der angesprochenen Altersgruppe bekommen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL