Bonus und Dividende für die VR-Bank-Mitglieder

  • Weitere
    schließen
+
In der Versammlung, Märtin Hägele, Jürgen Hornung , Manfred Hahn, Cornelia Weber, Bernd Finkbeiner, Julia Rettenmeier und Bernd Konrad.

Carmen Engelhard als neues Mitglied im Aufsichtsrat begrüßt.

Ellwangen. Aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie wurde die Vertreterversammlung der VR-Bank Ellwangen wie im Vorjahr in einem schriftlichen Verfahren durchgeführt. „Gerne hätten wir unsere Vertreterinnen und Vertreter im Mai wieder wie gewohnt persönlich begrüßt. Doch der Schutz unserer Vertreterinnen und Vertreter sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht nach wie vor an erster Stelle“, fasst Vorstandssprecher Jürgen Hornung die Situation zusammen, als am 24. Juni unter notarieller Aufsicht die Auszählung der Stimmbögen erfolgte.

Mit insgesamt 340 abgegebenen Wahlunterlagen beteiligten sich 85 Prozent aller Vertreterinnen und Vertreter an der schriftlichen Vertreterversammlung. Die Beteiligung lag damit erneut deutlich höher als bei den Präsenzveranstaltungen der Vorjahre mit rund 56 Prozent. „Dies bestätigt, dass wir uns mit der schriftlichen Form der Vertreterversammlung auch in diesem Jahr für den richtigen Weg entschieden haben“, so Vorstand Bernd Finkbeiner.

Die Vertreterinnen und Vertreter gaben ihre Stimme für die Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts und die Ergebnisverwendung 2020 ab. Ebenso erfolgte die Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat, die Wahlen zum Aufsichtsrat und die Wahlen zum Wahlausschuss. Die Beschlüsse wurden durch den Versammlungsleiter und Aufsichtsratsvorsitzendem Manfred Hahn festgestellt. Alle Punkte wurden mit großer Mehrheit wie vorgeschlagen beschlossen.

So haben die Vertreterinnen und Vertreter – wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen – der Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,5 Prozent auf die Geschäftsanteile der Mitglieder zugestimmt. Zusätzlich wird die aktive Zusammenarbeit der Mitglieder mit ihrer VR-Bank Ellwangen seit dem Jahr 2019 mit dem VR-Mitglieder-Bonus honoriert. Dadurch kommen die Mitglieder im Durchschnitt auf eine Rendite von 4,3 Prozent auf ihre Geschäftsanteile.

Die Personalien

Im Rahmen der Aufsichtsratswahlen wurde allen zur Wahl stehenden Kandidaten mit überwältigender Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen: Wiedergewählt wurden die turnusgemäß zur Wahl stehenden Aufsichtsratsmitglieder Konrad Pfeifer, Nikolaus Rupp und Frank Schäffler. Nachdem Hermann Schiele aus Jagstzell aufgrund des Erreichens der satzungsgemäßen Altersgrenze nicht mehr zur Wiederwahl stand, wurde Carmen Engelhard aus Jagstzell-Dankoltsweiler wie vorgeschlagen in den Aufsichtsrat der VR-Bank Ellwangen gewählt.

„Es freut uns sehr, dass unsere diesjährige schriftliche Vertreterversammlung auch in diesem Jahr so gut von unseren Vertreterinnen und Vertretern angenommen wurde. Nichtsdestotrotz hoffen wir auf ein Wiedersehen in der Stadthalle im nächsten Jahr“, so Vorstandssprecher Jürgen Hornung zum Abschluss der Vertreterversammlung.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL