Braune Hardt: Stadt setzt Belohnung aus

+
Die durch Vandalen zerrissenen Fußballnetze.

Unbekannte haben in den letzten Tagen die Fußballtore zerschnitten. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Ellwangen. Auf dem Bolzplatz im Ellwanger Stadtteil Braune Hardt wurden in den letzten Tagen die Netze der Fußballtore von Vandalen zerschnitten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Der Bolzplatz wurde erst im August dieses Jahres auf mehrfachen Wunsch aus der Bevölkerung für rund 5000 Euro saniert. Unter anderem wurden auch die Fußballtore komplett erneuert.

„Sinnlose Zerstörung ist immer unsinnig und dumm, es ärgert mich aber besonders, wenn davon Spielgeräte für Kinder betroffen sind“, so Ellwangens Bürgermeister Volker Grab. Die Stadt hat eine Anzeige bei der Polizei erstattet und setzt eine Belohnung von 1000 Euro für die Ermittlung der Täter aus.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare