Dialog zur Gartenschau

  • Weitere
    schließen

Bürgerinnen und Bürger können Ideen einbringen.

Ellwangen. Die Pläne für die Landesgartenschau 2026 werden am Freitag um 17 Uhr vorgestellt und diskutiert. Auf digitalen Kanälen werden OB Michael Dambacher und die LGS-Geschäftsführer Stefan Powolny und Tobias De Haen mit weiteren Gästen Ideen und Impulse geben, um sich dann mit Bürgerinnen und Bürgern in zwei "interaktiven Perspektivräumen" auszutauschen, getrennt in "Ellwangens Stadtentwicklung um die LGS" und "Wie die LGS bis 2026 umgesetzt wird". Für diesen teil der Veranstaltung war eine Anmeldung erforderlich.

Der "LGS-Digilog" wird live auf dem YouTube-Kanal des Zentrums für Digitale Entwicklung (ZDE) übertragen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL