Dolmetscher gesucht

  • Weitere
    schließen

277 Menschen leben aktuell in der LEA in Ellwangen.

Ellwangen. Aktuell befinden sich Menschen aus folgenden Nationen in der LEA Ellwangen: Afghanistan (20), Algerien (36), Bosnien und Herzegowina (5), Gambia (4), Georgien (2), Ghana (1), Islamische Republik Iran (1), Kamerun (4), Marokko (8), Nigeria (4), Pakistan (1), Palästina (1), Republik Irak (47), Russland (1), Senegal (2), Serbien (1), Somalia (2), Sri Lanka (6), Syrien (98), Tunesien (7), Türkei (20), Unbekannt (6). Gesamt: 277, davon Kinder: 58, davon Frauen: 24, davon Männer: 195. Diese Zahlen teilt die LEA mit.

Dolmetscher*in von arabisch oder türkisch/kurdisch-deutsch gesucht! Für die "Psychosoziale Beratung" von Diakonie und DRK zur Unterstützung von Geflüchteten in der LEA. Kontakt: Herr Krieg, Tel.: (07961) 9331221, E-Mail: krieg@diakonieverband-ostalb.de und Frau Helbig, Tel.: (07961)9331-223, E-Mail: jutta.helbig@drk-aalen.com.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL