Ein Adventskalender fürs Ehrenamt

  • Weitere
    schließen
+
Alesia Kunz und Mikail Titiz von der Schöner-Graben-Schule präsentieren ihre kreativen Werke.
  • schließen

Ellwanger Schüler würdigen mit Kreativem ehrenamtliche Arbeit.

Ellwangen. Einen besonderen Adventskalender gibt es in diesem Jahr in Ellwangen. Mit dem Ehrenamt Adventskalender wollen Schülerinnen und Schüler aus Ellwangen die Arbeit ehrenamtlicher Kräfte sichtbar würdigen. Thematisiert werden unterschiedliche Ehrenamtliche, "um die ganze Bandbreite zu zeigen", erklärt Organisatorin Jana Brühl, Ehrenamtskoordinatorin der Stadt.

Alesia Kunz und Mikail Titiz, beide besuchen die neunte Klasse der Schöner-Graben-Schule, beteiligten sich an dem kreativen Projekt. Die beiden Neuntklässler widmen ihre Werke dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und dem Thema Inklusion. Dafür befragten die Schüler zunächst Ehrenamtliche nach deren Tätigkeit und Engagement. Das Ergebnis: Bilder auf Leinwand zum Thema. Das Bild zum Thema Inklusion wird am Samstag, 5. Dezember, beim Ellwanger Rathaus präsentiert. Den Beitrag für das DRK gibt's am Montag, 7. Dezember, in der VR-Bank in Pfahlheim zu sehen. "Es war uns wichtig, dass die Aktion auch in den Ortschaften zu sehen ist", sagt Brühl.

Ebenfalls beteiligten sich die Mittelhofschule, das Hariolf-Gymnasium, die Eugen-Bolz-Realschule, die Rupert-Mayer-Schule, die Buchenbergschule, die St. Gertrudis-Schule und das Peutinger-Gymnasium.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL