Eine nagelneue Außenküche

  • Weitere
    schließen
+
Manfred Meier und Alois Weingart vom Wagnershof zusammen mit Josef Stengel (v.l) in der neuen Küche des Wagnerhofs.
  • schließen

Die Firma Stengel hat eine Edelstahlküche im Wert von 20 000 Euro gespendet.

Ellwangen. Die Firma Stengel aus Ellwangen hat eine neue Außenküche im Wert von 20 000 Euro für den Wagnershof gespendet. "Die erste Mal in dieser Größe", sagt Alois Weingart, Verwalter des Hofs. "Einfach klasse", freut sich Weingart, "wir hätten uns das so nicht leisten können".

"Die Edelstahlküche ist ausgestattet mit einem Kühlschrank, einem Ceranfeld und mit fließendem Wasser", erklärt Josef Stengel, Geschäftsführer der Firma. Eine neue Außenküche sei ein großer Wunsch der Jugendgruppen gewesen, die den Wagnershof für ihre Freizeiten mieten. Denn vorher sei der Raum, in dem nun die Küche ist, ein "Loch" gewesen, erinnert sich Weingart. "Das jetzt ist wie Weihnachten eigentlich." Momentan sei es möglich, den Wagnershof zu mieten. Allerdings sei jeder selbst für Hygienevorschriften verantwortlich.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL