Ellwangen: 15-Jährige nach Sturz von Roller schwer verletzt

+
Symbolfoto

17 Jahre alte Beifahrerin wird leicht verletzt. Beide Mädchen hatten keinen Schutzhelm auf.

Ellwangen. Eine 15-Jährige ist bei einem Unfall, vermutlich mit einem Roller, am Dienstag gegen 20.15 Uhr im Mühlgraben schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Demnach war sie am Abend ohne Führerschein zusammen mit einer 17-Jährigen auf dem Fahrzeug unterwegs. Auf Höhe eines Bauhofgeländes fuhr sie, beim Versuch zu wenden, in einer Linkskurve gegen einen Randstein und verlor infolgedessen die Kontrolle über den Roller. Durch den Sturz wurde die 15-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 17 Jahre alte Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide Mädchen trugen zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare