Ellwangen: Unbekannte lösen Radmuttern 

+
Symbolfoto

Das komplette Rad löste sich während der Fahrt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. 

Ellwangen. Bislang Unbekannte lösten vom Suzuki eines 30-Jährigen fünf Muttern des linken Vorderrades, wie die Polizei berichtet. Als der Mann am Montagmittag gegen 13.20 Uhr mit dem Fahrzeug in Neunheim Richtung Ellenberg abbog, löste sich das komplette Rad und rollte gegen einen verkehrsbedingt stehenden Pkw. Ob und in welcher Höhe hierbei Sachschaden entstand, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Fahrzeug war zuvor beim Forstamt in Ellwangen abgestellt. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Tel. (07961) 9300 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare