Ellwangen: viele Absagen wegen der Pandemie

+
Viele Veranstaltungen werden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Symbolfoto: pixabay

Wie die vierte Welle Treffen, Führungen und andere Veranstaltungen hinwegfegt. Ein Überblick.

Ellwangen. Die vierte Welle der Corona-Pandemie trifft auch Ellwangen mit Wucht. Viele Veranstaltungen werden kurzfristig abgesagt. Eine Übersicht:

Bürgertreff: Der Bürgertreff des Ellwanger Seniorenrates findet in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat statt. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen muss der Bürgertreff an diesem Donnerstag, 18. November, abgesagt werden. Ob die weiteren Bürgertreffs stattfinden können, bleibt abzuwarten, informiert die Stadtverwaltung. Der nächste Termin wäre voraussichtlich am 16. Dezember um 14.30 Uhr in der Cafeteria der Marienpflege.

Führung übers Areal der Landesgartenschau: Die für Samstag, 20. November, geplante Führung im Landesgartenschau-Areal mit OB Michael Dambacher kann coronabedingt nicht stattfinden. Die angemeldeten Teilnehmer sind bereits von der Stadtverwaltung informiert worden. Ein neuer Termin soll voraussichtlich im Frühjahr angeboten werden.

Trachtenkapelle Pfahlheim: „So gerne hätten wir das Jahreskonzert mit Ehrungen und damit den feierlichen Abschluss des Jubiläumsjahres des Musikvereins Trachtenkapelle Pfahlheim am 20. November in Pfahlheim durchgeführt. Leider sind die Auflagen, die aktuell hohen Corona-Zahlen und das Infektionsrisiko zu groß, um diese Veranstaltung in einem angebrachten und feierlichen Rahmen abzuhalten, wie wir uns das gerne gewünscht hätten“, schreibt der Vereinsvorstand in einer Pressemitteilung. Aufgrund dieser Situation habe man sich „schweren Herzens dazu entschlossen, das Jahreskonzert abzusagen“.

Vortrag des Volkskundlers: Der für Dienstag, 23. November, um 19.30 Uhr im Jeningenheim angekündigte Vortrag des Volkskundlers Prof. Dr. Werner Mezger, Rottweil, zum Thema „Alles hat seine Zeit – kleine Kulturgeschichte des Kalenders“ muss wegen Corona abgesagt werden. Der neue Termin wird rechtzeitig mitgeteilt.

Versammlung des Stiftsbunds: Wegen der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie muss die für Mittwoch, 24. November, 20 Uhr, im Vortragssaal des Palais Adelmann anberaumte Mitgliederversammlung des Kulturvereins Stiftsbund auf einen späteren Termin verschoben werden. Der Vorstand informiert: Die Mitglieder werden für den neuen Termin, der dann vermutlich im Frühjahr 2022 liegen wird, wiederum eine schriftliche Einladung erhalten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare