Exhibitionist in Ellwangen unterwegs

+
Symbolbild

Die Polizei bittet um Hinweise auf den unbekannten Mann.

Ellwangen. Am Freitag wurde eine 29 Jahre alte Frau Opfer eines Exhibitionisten in Ellwangen. Wie die Polizei berichtet, hatte der bislang unbekannte Mann die Frau gegen 18 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Stauffenbergring und der Georg-Elser-Straße angesprochen und ihr sein Handy gezeigt, auf dem ein Film mit sexuellen Handlungen abgespielt wurde. Dabei hatte er sein Geschlechtsteil entblößt und manipulierte daran. Als die Frau mit der Polizei drohte, flüchtete er in Richtung LEA. Der Exhibitionist wird als etwa 1,70 Meter beschrieben mit kurzen schwarzen Haaren, schwarzem Hoodie mit der Aufschrift "EMP" und blaue Jeans. Von der Geschädigten wird er als Araber bzw. Syrer beschreiben. Weitere Hinweise auf den Mann nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter (07961) 9300 entgegen.

Lesen Sie auch:

Ellwangen: Exhibitionist folgt Mutter mit Kind

Exhibitionist auf dem Gelände der LEA

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare