Färben und Färbepflanzen

  • Weitere
    schließen

Sonntag, 1 9. Juli, im Ellwanger Alamannenmuseum

Ellwangen. Nicht nur das Mittelalter war bunt. Auch schon in früheren Zeiten wurde farbenfrohe Kleidung sehr geschätzt.

Am Sonntag, 19. Juli, findet im Ellwanger Alamannenmuseum im Rahmen der Sonderausstellung "Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen" von 13 bis 17 Uhr der Aktionstag "Färben und Färbepflanzen" mit Bianca Oettlin und Sabine Maybaum statt.

Die Besucherinnen und Besucher erfahren, dass vor allem mit Pflanzen gefärbt wurde, aber auch tierische Färbemittel waren bekannt.

Bianca Oettlin und Sabine Maybaum stellen einige der verwendeten Färbepflanzen vor und werden bei trockenem Wetter im Garten auch das Färben vorführen. Bei diesem Aktionstag ist nur der übliche Eintritt zu entrichten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL