Google hat die hintere Ledergasse gefunden!

+
Die Marienkirche in Ellwangen: Die schmale Gasse auf der Kirchenrückseite rechts weist Google Maps nun als „Hintere Ledergasse“ aus.
  • schließen

Beim Suchdienst Google Maps wird die "Hintere Ledergasse" in Ellwangen zwischen Schöner Graben und Marienkirche angezeigt. Eine offizielle Bezeichnung ist das nicht.

Ellwangen

Google hat die hintere Ledergasse gefunden! Wer in der Suchmaschine unter Maps nach der "Hinteren Ledergasse" in Ellwangen sucht, erhält einen Treffer, und zwar direkt an der Marienkirche. Eines der großen Rätsel unserer Zeit, zumindest in Ellwangen, scheint damit gelöst. Bislang war vollkommen unklar, nach welcher Straße sich die "Laienspielschar aus der hinteren Ledergasse" um Franz Brenner benannt hat, die vor allem zur Fasnachtszeit sehr aktiv ist. In aktuellen Stadtplänen war die "Hintere Ledergasse" bislang nicht auffindbar und auch historische Ansichten, etwa die Prahlsche Karte, kennen keine Gasse dieser Bezeichnung.

Nach Berufen sind zwar zahlreiche Wege in der Altstadt benannt, etwa Brauer, Hafner, Kürschner, Goldschmied, Schmied und Färber. Auch hat es hier natürlich Lederverarbeitung gegeben, man denke nur an die Schäftefabrik, doch ist eben keine Gasse danach benannt.

Dass nun ausgerechnet dieses Gässle an der Marienkirche, zwischen Stadtcafè und Fahrrad Ilg, die Ledergasse sein soll, erscheint verwunderlich, aber nicht völlig ausgeschlossen. Schließlich hatte der Weg, der für ein Auto zu schmal ist, bislang keine Bezeichnung. Auf Nachfrage bei der Stadtverwaltung teilt Dr. Anselm Grupp mit, dass es sich bei dieser Wegbezeichnung um einen Irrtum oder einen Scherz handeln muss. Die Gasse zwischen Marienkirche und Schöner Graben habe keine Bezeichnung. Die Stadtverwaltung war in dieser Sache nicht aktiv.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Kommentare