Wahlkampf-Splitter

Grill: Schulen offen halten

  • Weitere
    schließen
+
-

Ellwangen. "Unsere Schulen brauchen Konzepte und Wertschätzung" fordert der Landtagskandidat der Freien Wähler, Dr. Franz Josef Grill. Weil Bildung das höchste Gut sei, sollte der Präsenzunterricht solange wie möglich aufrechterhalten werden, schreibt er in einer Pressemitteilung, in der er sich ausführlich mit Vorgeschichte und Folgen der Schulschließungen am 16.

Ellwangen. "Unsere Schulen brauchen Konzepte und Wertschätzung" fordert der Landtagskandidat der Freien Wähler, Dr. Franz Josef Grill. Weil Bildung das höchste Gut sei, sollte der Präsenzunterricht solange wie möglich aufrechterhalten werden, schreibt er in einer Pressemitteilung, in der er sich ausführlich mit Vorgeschichte und Folgen der Schulschließungen am 16. Dezember auseinandersetzt. Jetzt, da die Schulen "mangels alternativer Konzepte wieder geschlossen sind, wird auch jedem Außenstehenden deutlich, dass seit letztem Frühjahr so gut wie nichts in dieses höchste Gut investiert wurde". Schulen, Schülerinnen und Eltern seien mit den Problemen alleingelassen worden. Grill: "Landtagsabgeordnete haben die Schwierigkeiten an der Basis ihrer Wahlkreise offensichtlich nicht nach Stuttgart getragen. Für jeden Politiker, der Bildung tatsächlich als höchstes Gut ansieht, kann es bis zum 10. Januar keine dringlichere Aufgabe geben, als die Erarbeitung von pragmatischen Konzepten für unsere Schulen endlich in Angriff zu nehmen."

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL