Herzkissen helfen doppelt

+
Schülerinnen der St. Gertrudis Schule nähen Herzkissen

Aktion der Sankt-Getrudis-Schule: Kissen sollen Schmerzen bei Brustkrebspatientinnen lindern.

Ellwangen. Die Schülerinnen der Klassen R8a und R9a der Mädchenrealschule Sankt Gertrudis haben im Fach Alltagskultur, Ernährung und Soziales (AES) 31 Herzkissen genäht, die nun dem Brustzentrum der Ostalbkliniken zur Weitergabe an Brustkrebspatientinnen überreicht wurden.

Die farbenfrohen Kissen sollen den Kranken nicht nur Freude schenken - sie sollen den Betroffenen vor allem dabei helfen, Schmerzen und Spannungen zu reduzieren. Begleitet wurde das Projekt von den AES-Lehrerinnen Barbara Singer und Saskia Hahn.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Kommentare