Hexenwahn in Ellwangen

  • Weitere
    schließen

Schloss Ellwangen lässt Hexenverfolgungen Revue passieren.

Ellwangen. Zeitreise im Schloss: Am Samstag, 18. Juli, und am Sonntag, 26. Juli, jeweils um 18 Uhr gibt es auf Schloss Ellwangen Sonderführungen zum Thema "Hexenwahn in der Fürstpropstei Ellwangen". Besucherinnen und Besucher erfahren den historischen Hintergrund der Verfolgungen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte eines 16-jährigen Mädchens sowie die Rolle der fürstlichen Verwaltung. Der Rundgang führt unter anderem in die Schlosskapelle und zwei Räumlichkeiten, die aus der Zeit des Hexenwahns stammen.

Eine Anmeldung per Mail ist nötig: info@schlossmuseum-ellwangen.de. Die Gebühr beträgt acht Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL