Hubschrauber und Hundestaffel bei Ellwangen im Einsatz

+
Polizeihubschrauber

Grund für den Einsatz am späten Freitagabend war ein aufgefundener Rollator. Noch ist die vermisste Person nicht gefunden.

Ellwangen. Im Bereich des Heidewegs/Braune Hardt in Ellwangen wurde am späten Abend am Waldrand ein Rollator aufgefunden. Der Rollator ist fast neuwertig, deswegen geht die Polizei nicht davon aus, dass es sich um eine illegale Müllablagerung handelt. Die Mitteilerin, die den Rollator gegen 20.30 Uhr gefunden hat, ist sich sicher, dass er gegen 17Uhr noch nicht dort stand. Es wird befürchtet, dass sich eine Seniorin oder ein Senior in einer hilflosen Lage befindet. Um dies auszuschließen wurde, nachdem die Suche mit mehreren Polizeistreifen nicht weitergeholfen hatte, ein Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffel angefordert, um die Umgebung abzusuchen. Der Rollator, der dort aufgefunden wurde, ist weinrot und hat die Aufschrift "Drive Medical Care". Noch ist die vermisste Person nicht aufgefunden worden. Falls jemand Beobachtungen gemacht hat, wie der Rollator dorthin gelangte oder Hinweise zu einem möglichen Besitzer des Rollators hat, wird gebeten das Polizeirevier Ellwangen unter Tel. (07961) 9300 oder den Polizeinotruf 110 zu verständigen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare