Polizeibericht

Ins Schleudern geraten

  • Weitere
    schließen

Ellwangen. Eine 28-Jährige befuhr mit ihrem VW am Donnerstagabend die A 7 zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen. Hierbei kam sie gegen 20.30 Uhr aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab.

Ellwangen. Eine 28-Jährige befuhr mit ihrem VW am Donnerstagabend die A 7 zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen. Hierbei kam sie gegen 20.30 Uhr aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Ein heranfahrender Mercedes-Fahrer erkannte den auf der Fahrbahn stehenden Polo, wich nach links aus und streifte dabei die Mittelschutzplanke. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 10 000 Euro beziffert.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL