Klimahelden wollen Kette aus Menschen

  • Weitere
    schließen
+
Die Klimahelden hoffen auf viele Unterstützer.

Projektgruppe des Ellwanger Jugendzentrums ruft zur Teilnahme auf für den 26. Februar.

Ellwangen. Die Klimahelden, eine Projektgruppe des Ellwanger Jugendzentrums, laden am Freitag, 26. Februar, zu einer Menschenkette ein.

In Anbetracht der bevorstehenden Landtagswahlen im März ist es den Klimahelden besonders wichtig, die Menschen daran zu erinnern, wie akut es ist die Natur und Umwelt zu achten und zu schützen. Die Kette wird ab 15 bis etwa 15.30 Uhr in der Hallerstraße gebildet.

Der Treffpunkt ist die Hallerstraße zwischen Jugendzentrum und Stadthalle. Dort sind die Plätze mit Abstand auf dem Boden markiert. Demoschilder mit den eigenen Statements dürfen gerne mitgebracht werden. Wenn kein Schild vorhanden ist, stehen vor dem Jugendzentrum Schilder zum Ausleihen bereit.

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass während der Aktion ein Mund-Nasen-Schutz getragen und der vorgeschriebene Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden muss. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen an der Aktion nicht teilnehmen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL