Kressbachsee ist wieder geöffnet

  • Weitere
    schließen
+
-

Nach einer verkeimten Wasserprobe zeigt die Nachprobe wieder normale Werte – Badebetrieb startet an diesem Samstag ab 14 Uhr

Ellwangen-Rindelbach. Der Badebetrieb am Naturfreibad Kressbachsee startet wieder: Bereits an diesem  Samstag ab 14 Uhr können Gäste ins Bad. Das teilen die Ellwanger Stadtwerke mit. Die Nachprobe der Wasserqualität zeige wieder normale Werte auf.

Das Gesundheitsamt bestätigte die Unbedenklichkeit und gab für eine Wiederaufnahme des Badebetriebs grünes Licht. Am Mittwoch war das Bad kurzfristig gesperrt worden, nachdem eine Routineprobe eine stark erhöhte Keimanzahl im Wasser ausgewiesen hatte. Diese war vermutlich durch eine Einschwemmung über die starken Regenfälle am Sonntag verursacht.

Das Ergebnis der am Mittwochnachmittag entnommenen Nachprobe bestätigte nun wieder eine sehr gute Wasserqualität, alle Werte waren auf Normalniveau gesunken. "Wir sind sehr froh, dass wir nun wieder Gäste empfangen können und hatten die sofortige Wiederöffnung auch vorbereitet", zeigt sich Stefan Powolny, Geschäftsführer der Versorgungs- und Bädergesellschaft, erleichtert.

Zur Absicherung wolle man in der nächsten Zeit regelmäßige Kontrollbeprobungen durchführen. An den anstehenden heißen Tagen steht das Naturfreibad Kressbachsee also wieder für ungetrübten Badespaß zur Verfügung.

Aufgrund des Seenachtskonzerts der Stuttgarter Saloniker muss das Badezeitfenster am Sonntagnachmittag allerdings auf drei Stunden verkürzt werden (14 bis 17 Uhr), der Eintritt wird für dieses Fenster auf 3 Euro reduziert.

Tickets sind online buchbar unter www.kressbachsee.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL