„Kuss und Umarmung, Deine Hildegard von Bingen“

+
Cordula Sauter entführt im Speratushaus mit Wort, Musik und Bild in die Welt der Hildegard von Bingen.

Ellwangen. „Kuss und Umarmung, Deine Hildegard von Bingen“. Unter diesem Titel gibt es am Samstag, 30. April, ab 19 Uhr im Speraturhaus „eine Annäherung in Wort, Bild und Musik an eine Berühmtheit des Mittelalters - Hildegard von Bingen“. Von und mit Cordula Sauter. Die Regie hat Manuela Romberg. „Es ist ungewöhnlich, wenn die Gedanken und das Leben einer Frau, die vor 900 Jahren gelebt hat, unser Leben heute noch bewegt.

Bei Hildegard von Bingen ist das der Fall“, sagt Sauter. Hildegard wurde mit 38 Jahren Magistra eines Klosters. Als sie eine Vision bekommt, lässt der Papst diese prüfen und bestätigt ihre Sehergabe. Sie wird Beraterin vieler geistlicher und weltlicher Würdenträger.

Das Projekt wurde gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Infos und Karten zu 15 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler gibt es in der Tourist-Information Ellwangen, Telefon 07961/84303, per Mail unter tourist@ellwangen.de sowie über Reservix. Weitere Informationen unter www.ordulda-sauter.de.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema