Livekonzert mit Paulus Ott + Band und Lilak

+
Paulus Ott aus Ellwangen: seine Tonsprache ist groovig und gitarrenorientiert, rockig, tanzbar und virtuos-kreativ.

Paulus Ott + Band und Lilakspielen am Mittwoch, 1. Juni, 20 Uhr, im Schulhof der Buchenbergschule.

Ellwangen.

Die Buchenbergschule präsentiert für die Stadt Ellwangen am Mittwoch, 1. Juni um 20 Uhr mit „Paulus Ott + Band“, sowie „Lilak“ zwei Ellwanger Bands, die beim diesjährigen Contest von XAVER und Schloss Kapfenburg im Finale stehen.

 

Paulus Ott, Gitarrist und Schlagzeuger, vor allem aber Singer/Songwriter ist spätestens seit seinem Auftritt im KuBAA als solcher im Kreis kein Unbekannter mehr. Seine Songs greifen aktuelle Themen auf, seine Tonsprache ist groovig und gitarrenorientiert, rockig, tanzbar und virtuos-kreativ. Er wird unterstützt von seiner Band aus der Rock-Pop-Fachschule in Dinkelsbühl. 

 

Die neunköpfige Band Lilak mit Frontmann und Texter Tim Hunke spielt Deutsch-Pop-Funk, gemixt mit Indie- und Discoelementen und hat schon bei einigen Auftritten in der Region heftig von sich reden gemacht. Ihre relaxten und animierenden Songs von Liebe und anderen Gefühlslagen sind unbekümmert frisch und gehen sofort ins Ohr.   

 

Das Konzert findet im innenstadtnahen unteren Schulhof statt, der Eintritt kostet 5 Euro. Die Veranstaltung wird organisiert von der Buchenbergschule GMS und dem Förderverein „Freunde und Förderer der Buchenbergschule e.V.“, sie unterstützt von der Ellwanger Kulturreihe „Sommer in der Stadt“.

 

Paulus Ott und Lilak freuen sich über schon jetzt über jede Stimme auf Youtube. Das Voting, das nur noch bis 13.6. läuft, entscheidet letztlich, welcher von insgesamt vier Finalisten als Support von Headliner „Lotte“ beim Festival auf Schloss Kapfenburg auftreten wird.

Alle Infos zur Abstimmung und zum Contest auf www.xaver.de.

 

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare