Mariä Himmelfahrt in Ellwangen

  • Weitere
    schließen

In allen Gottesdiensten wird am 15. und 16. August das Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel gefeiert. Entsprechend einer alten Tradition werden in jedem Gottesdienst Kräuterbüschel gesegnet. Um möglichst vielen Gemeindemitgliedern die Mitfeier eines Gottesdienstes zu ermöglichen, wird am Sonntag, 16.

Ellwangen. In allen Gottesdiensten wird am 15. und 16. August das Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel gefeiert. Entsprechend einer alten Tradition werden in jedem Gottesdienst Kräuterbüschel gesegnet.

Um möglichst vielen Gemeindemitgliedern die Mitfeier eines Gottesdienstes zu ermöglichen, wird am Sonntag, 16. August, zusätzlich zu den bisher üblichen Gottesdiensten um 19 Uhr in der Basilika eine Eucharistiefeier stattfinden. Aufgrund der begrenzten Anzahl derer, die am Gottesdienst teilnehmen können, empfiehlt Ellwangens Kirchengemeinde Gläubigen, sich vorab auf dem Pfarrbüro während der Öffnungszeit telefonisch anzumelden.

Der Gottesdienst am Samstag, 15. August, um 18.30 Uhr in Eggenrot und der am Sonntag, 16. August, um 10.30 Uhr in St. Wolfgang werden unter freiem Himmel gefeiert. Da bei diesen Gottesdiensten das gemeinsame Singen von Liedern erlaubt ist, bittet die Kirchengemeinde, jeden Besucher und jede Besucherin darum, ein eigenes "Gotteslob" mitzubringen.

Bitte achten Sie beim Besuch auf die Abstandsregel.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL