Mitarbeiterehrung bei der Stengel Gruppe

  • Weitere
    schließen
+
Virginia Duma-Rauch (25 Jahre), Heiko Feile (25), Franz Grundler (30), Franz Gruner (35), Armin Hermenau (20), Ewald Jaumann (30), Hakan Karaömer (25), Ceylan Kilinic (25), Robert Kirsch (20), Renate Sachs (20), Josef Weimper (25), Wolfgang Zeller (20). Von links oben nach rechts unten. Auf dem Bild fehlen: Herbert Böhm (25), Alexander Junker (20) und Aftab Daud (20).

Die Geschäftsleitung blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Ellwangen. Im Dezember wurden bei der Stengel Gruppe langjährige, verdiente Mitarbeiter geehrt. "Zu Beginn diesen Jahres hätte keiner gedacht, dass ein Virus das Leben so sehr verändern kann, wie Corona es getan hat." So beginnt der Weihnachtsbrief der Geschäftsleitung an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. 2020 musste manche Planung komplett überarbeitet werden. In das kommende Jahr blickt die Stengel Gruppe mit ihren 850 Mitarbeitern sehr zuversichtlich. Insbesondere die Geschäftsbereiche Hochbau mit Systembädern, IT Infrastruktur mit Serverschränken und Miniküchen aus Metall melden eine stärkere Nachfrage.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL