Nach Corona-Erkrankung: OB Dambacher meldet sich mit einem Appell zurück

+
OB Dambacher.

Das Stadtoberhaupt appelliert an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen.

Ellwangen. Richtig weg war er dank der Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten, eigentlich nicht, aber nun sitzt er wieder in Persona an seinem Schreibtisch um Ellwanger Rathaus: Der Ellwanger OB Michael Dambacher ist genesen und hat nach seiner Corona-Erkrankung die Dienstgeschäfte wieder aufgenommen.

„ Digital ist vieles möglich. Das ist ein großer Vorteil in der aktuellen Situation, aber das eigentliche Arbeitsumfeld und der unmittelbare Austausch im Rathaus sind mir dann doch lieber“, resümiert Dambacher die vergangenen zwei Wochen.

Noch mehr als bisher richtet sich deshalb sein Blick auf die örtliche Entwicklung der Pandemie. Er appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht immunisiert sind, sich impfen zu lassen. „Auch wenn sich eine Verbesserung bei der Inzidenz nicht von heute auf morgen einstellen wird, so haben Sie es ein Stück weit in der Hand, der aktuellen rasanten Entwicklung entgegen zu wirken“, mahnt Dambacher an und verweist auf die zahlreichen Impftermine, die im Dezember noch in der Stadthalle angeboten werden.

Im Zusammenspiel mit dem Landkreis, dem Gesundheitsamt, dem Gemeinderat und den Ärzten vor Ort will Dambacher so noch möglichst viele Menschen zu einer Impfung vor Weihnachten bewegen. Auch die Testungsmöglichkeiten, die nach der Verschärfung der Corona-Verordnung wieder stark in Anspruch genommen werden, sollen in den nächsten Tagen weiter ausgebaut werden.

So soll in der kommenden Woche ein weiteres Testzentrum in einer großzügigen Räumlichkeit in Betrieb gehen. „Ich wünsche allen eine gute Adventszeit, geben Sie auf sich und andere acht“, schließt Dambacher. „Wir allen dürfen die Zuversicht in dieser schwierigen Zeit nicht verlieren und das geht am besten, wenn Sie sich gegenseitig helfen und unterstützen“.

  • Weitere Impftermine in Ellwangen
  • Aufgrund der großen Nachfrage wurden weitere Termine für die Corona-Impfung vereinbart. Alle Termine finden in der Stadthalle Ellwangen, Haller Str. 7, statt.
  • Die Termine: Samstag, 4. Dezember, von 10 – 16 Uhr, Sonntag., 5. Dezember, von 10 – 16 Uhr, Donnerstag., 9. Dezember, von 11 – 18 Uhr.
  • Freitag., 10. Dezember, von 14 - 20 Uhr, Samstag., 11. Dezember, von 10 - 16 Uhr, Sonntag., 12. Dezember, von 10- 16 Uhr, Mittwoch, 15. Dezember, von 11 – 18 Uhr, Donnerstag, 16. Dezember, von 14 - 20 Uhr.
  • Freitag, 17. Dezember, von 10 - 16 Uhr, Samstag, 18. Dezember, von 10 - 16 Uhr, Sonntag, 19. Dezember, von 10 - 16 Uhr, Dienstag, 21.Dezember, von 11 - 18 Uhr, Mittwoch, 22. Dezember, von 14 - 20 Uhr, Donnerstag, 23. Dezember, von 10 - 16 Uhr.
  • Mittwoch, 29. Dezember, von 10 - 16 Uhr und Donnerstag, 30. Dezember, von 10 - 16 Uhr.
  • Eine Anmeldung für die Impftermine ist nicht erforderlich.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare