Peutinger-Gymnasium: Schüler führen Schüler

+
Schülerguides auf den Spuren der Geschichte rund um Ellwangen: Denise Gentner (links) hier im Alamannenmuseum. Foto: privat

Ellwangen. Ein Schuljahr lang hat sich der Seminarkurs „Schülerguides zur Regionalgeschichte“ des Peutinger-Gymnasiums mit der Vergangenheit der Umgebung des Gymnasiums beschäftigt. Unter dem Motto „Schüler führen Schüler“ haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Klasse 11 nun gegenseitig die geschichtsträchtigen Orte von der Antike bis zur Moderne vorgestellt.

Unter anderem waren sie als „Schülerguides“ im Alamannenmuseum, am Limes-Tor in Dalkingen sowie an der Schönenbergkirche, der Basilika und am Schloss unterwegs.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare