Pilgerweg am 1. Mai widmet sich der „Lebensmelodie“

+
Die Schönenberger Kirche in der Abendsonne.

Landpastoral lädt Interessierte zu verschiedenen Veranstaltungen ein.

Ellwangen. Die Landpastoral Schönenberg lädt zu drei Veranstaltungen ein: Los geht es am Donnerstag, 28. April, mit einem Bibliolog am Abend, dann folgt am 1. Mai ein Pilgerweg zum Thema „Lebensmelodie“ und am 15. Mai können Interessierte „Jakobus-Radpilgern“.

12 Kilometer langer Pilgerwegfür Einzelne und Gruppen

Die Landpastoral lädt am Sonntag, 1. Mai, zu einem 12 Kilometer langen Rundweg im Ellwanger Umland ein. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landpastoral besetzen dafür mehrere Stationen mit Impulsen zum Thema „Lebensmelodie“. Die spirituellen Impulsstationen stehen zwischen 11 Uhr und 17 Uhr zur Verfügung. Startpunkt des Pilgerwegs ist die Schönenbergkirche. Dort trifft sich um 13 Uhr auch eine Gruppe, die den Weg gemeinsam begehen will. Die Landpastoral bittet um eine Anmeldung.

40 Kilometer Radpilgern ab Adelmannsfelden

Am 15. Mai trifft sich eine Gruppe, um auf einem etwa 40 Kilometer langen Rundweg die Jakobsweg-Etappe Adelmannsfelden-Heuchlingen zu absolvieren. Die Strecke führt durch eine reizvolle Landschaft und versteht sich als ein Angebot für Körper und Geist. Unterwegs finden sich Stationen, die von 9 Uhr bis 17 Uhr aufgebaut sind. Start und Ende sind sowohl zeitlich als auch örtlich flexibel möglich.

Bibliolog am Abend als Online-Konferenz

Am Donnerstag, 28. April., bietet die Landpastoral einen Online-Bibliolog an. Ab 19.30 Uhr reisen Interessierte in Gedanken in eine biblische Geschichte, versetzen sich in die biblischen Gestalten hinein und erleben die Szene aus deren Perspektive.

Die Leiterin Ingrid Beck möchte so mit allen Teilnehmern die Zwischenräume in den biblischen Texten mit eigenen Erfahrungen und eigener Fantasie anreichern.

Die Anmeldung zum Bibliolog nimmt Ingrid Beck, 07961-9249170-16, Mail: ingrid.beck@drs.de, entgegen. Wer an den Pilgerreisen teilnehmen möchte, meldet sich per E-Mail an landpastoral.schoenenberg@drs.de oder telefonisch, 07961/924917014, an.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare