Polizeibericht Auffahrunfall in der Haller Straße

  • Weitere
    schließen

Zu spät erkannte ein 23 Jahre alter Mercedesfahrer, dass ein vor ihm auf der Haller Straße fahrender Ford Kuga verkehrsbedingt anhalten musste.

Ellwangen. Zu spät erkannte ein 23 Jahre alter Mercedesfahrer, dass ein vor ihm auf der Haller Straße fahrender Ford Kuga verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr mit seinem Auto auf das stehende Fahrzeug auf, wobei am Mittwochmittag gegen 13.40 Uhr ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand.

Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 55 Jahre alte Fahrer des Ford blieben dabei unverletzt, berichtet die Polizei.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL