Polizeibericht Gegen Leitplanke gefahren

  • Weitere
    schließen

Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Sommerreifen kam ein 56-jähriger Porsche-Fahrer am Sonntag gegen 13 Uhr auf der A7 zwischen Ellwangen und Westhausen auf graupelbedeckter Fahrbahn ins Schleudern.

Ellwangen. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Sommerreifen kam ein 56-jähriger Porsche-Fahrer am Sonntag gegen 13 Uhr auf der A7 zwischen Ellwangen und Westhausen auf graupelbedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der nachfolgende 46-jährige BMW-Fahrer stark ab und fuhr gegen die Mittelleitplanke. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 5500 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL