Prozess Alassa M. gegen das Land

  • Weitere
    schließen

Bei einem Polizeieinsatz im Mai 2018 in der LEA Ellwangen wurde die Abschiebung eines Flüchtlings aus Togo durchgesetzt. Alassa M., damals Bewohner der LEA, klagt gegen das Land Baden-Württemberg, weil er der Meinung ist, dass dieser Polizeieinsatz rechtswidrig war.

Ellwangen/Stuttgart. Bei einem Polizeieinsatz im Mai 2018 in der LEA Ellwangen wurde die Abschiebung eines Flüchtlings aus Togo durchgesetzt. Alassa M., damals Bewohner der LEA, klagt gegen das Land Baden-Württemberg, weil er der Meinung ist, dass dieser Polizeieinsatz rechtswidrig war. Die Verhandlung beginnt am 18. Februar, 10 Uhr im Verwaltungsgericht Stuttgart, Augustenstr. 5, 1. OG, Saal 5. gek

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

WEITERE ARTIKEL