Rekordzahl an Auszubildenden bei der Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG

+
Neu am Start sind dieses Jahr 17 Auszubildende und Studierende bei der Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG.

Ganz neu dieses Jahr: Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistung und Industriemechaniker für Industrie- und Anlagenbau

Ellwangen. In einer Pressemitteilung berichtet die Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, dass bei ihnen im neuen Ausbildungsjahr 17 Auszubildende und Studierende ihre Ausbildung starten. Laut dem Unternehmen spiegeln die angebotenen Ausbildungsberufe die Vielfältigkeit des Unternehmens wider. Darunter befinden sich Kaufleute für Groß- & Außenhandelsmanagement, Industriekaufleute, Kaufleute E-Commerce, Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration, Fachkräfte für Lagerlogistik, Berufskraftfahrer und ganz neu Speditionskaufleute und Industriemechaniker. In ihrem Schreiben betont Kicherer auch die Zusammenarbeit mit der SRH Fernhochschule Riedlingen und der Dualen Hochschule Heidenheim sowie das Angebot dualer Studiengänge zum Dual Degree Bachelor of Arts BWL und Bachelor of Arts BWL (DHBW).

Die Auszubildenden und Studierenden erwartet bei Kicherer ein abwechslungsreiches Onboarding-Programm, so das Unternehmen. Ein Get-together und Kennenlerntermine mit Geschäftsleitung und Abteilungsleitern sowie Abteilungspräsentationen durch Nachwuchskräfte. Weiter berichtet Kicherer, dass am ersten Tag mit einer Unternehmensrallye mit Quizfragen ein spielerischer Rundgang durchs Unternehmen gestaltet wurde. Ein eintägiges Business-Knigge-Seminar und ein Workshop zur Reflexion des eigenen Medienkonsums stehen kommende Woche auf dem Programm. Danach wird laut Kicherer der Arbeitsalltag durch einen wöchentlich stattfindenden innerbetrieblichen Unterricht ergänzt, um neben den Produktkenntnissen auch die Allgemeinbildung kontinuierlich zu erweitern.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Kommentare