Schöpfung und Sünde

  • Weitere
    schließen

Berthold Biesinger ist am 13. Februar im Speratushaus zu Gast.

Ellwangen. Wie genial schon vor ungefähr drei Jahrhunderten im schwäbischen Raum – und im heimischen Dialekt – gedichtet und gedacht wurde, zeigt die Komödie des Pfarrers, Chorherrs und Dichters Sebastian Sailer. "Die schwäbische Schöpfung" gilt als das unübertroffene Meisterwerk Sailers.

Lindenhof-Schauspieler Berthold Biesinger gastiert mit dem Singspiel am Samstag, 13. Februar, im Speratushaus Ellwangen. Es handelt sich um einen Nachholtermin vom November 2020.

Karten für 15 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Schüler) gibt's bei der Tourist-Information, Telefon (07961) 84303, E-Mail: tourist@ellwangen.de. Keine Abendkasse, keine Pause.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL