Schützengilde wird 600 Jahre alt

  • Weitere
    schließen

Ausstellung in der Ellwanger Innenstadt und besondere Führungen zur Geschichte der Stadt und der Gilde.

Ellwangen. Die Schützengilde Ellwangen, im Jahr 1421 gegründet, feiert dieses Jahr ihr 600-jähriges Bestehen. Deshalb stellt die Gilde vom 2. Juli bis Mitte August in den Schaufenstern von Innenstadtgebäuden 39 Banner mit der Reproduktion von Schützenscheiben zur Gebäude- und Stadtgeschichte aus. Die Banner sind mit Erklärtexten und Motiv versehen. Insgesamt sind auf den ausliegenden Flyern 25 Ausstellungsorte verzeichnet. Die Banner tragen QR-Codes für weitergehende Informationen.

Hinweisen möchte die Gilde besonders auf die zu diesem Thema stattfindenden Stadtführungen mit Ruth Julius. Anmeldungen dazu sind bereits möglich.

Anschließend an diese Führungen besteht die Möglichkeit, weitere Schützenscheiben im Original im Schützenhaus zu besichtigen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und daher ist eine Anmeldung erforderlich.


Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei der Tourist-Information, Marienstraße 1, Tel. (07961) 84303. Preis pro Person: 5 Euro. Termine sind am 14. und 28. Juli sowie am 4. August, Beginn: 18 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz, Basilika. Veranstalter sind die Schützengilde Ellwangen und der Tourismusverein Ellwangen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL