Sens und Beethoven

  • Weitere
    schließen

Michael Sens "Unerhört Beethoven" im Atelier Kurz.

Ellwangen. Am Freitag, 25. September, um 19 und 20.30 Uhr präsentiert der Kulturverein Stiftsbund im Atelier Rudolf Kurz den Kabarettisten Michael Sens mit seinem Programm "Unerhört Beethoven".

Im Beethoven-Jahr verehrt der vielseitige Kabarettistden großen Komponisten und dessen vielseitiges Schaffen und Wirken. Sens erweckt mit unwiderstehlicher Kreativität, sinnreichem tiefgehendem Humor, musikalischer Virtuosität an Klavier, Violine und Gitarre, bemerkenswerten Gesangsleistungen aller Musikstile und unglaublicher Kunst der Wortbeherrschung den großen Meister Beethoven wieder zum Leben.

Wegen der Corona-Regelungen und die im Atelier Kurz auf 40 Personen begrenzten Zuschauerplätze gibt der Künstler zwei Vorstellungen um 19 und nochmals um 20.30 Uhr. Das Programm wird deshalb auf ca. 1 Stunde reduziert und ohne Pause durchgeführt, Einlass zur ersten Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr.

Karten gibt es nur im Vorverkauf zu 20 Euro auf allen Plätzen, 15 Euro für Stiftsbundmitglieder, 5 Euro für Schüler und Studierende in der Tourist-Information: Tel.: 07961/84303, tourist@ellwangen.de (bis 12 Uhr am Veranstaltungstag).

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL