Sportgala steigt am 2. April

  • Weitere
    schließen

"Keine Träume sind für uns zu groß, heute sind wir grenzenlos" heißt es in der Ankündigung der Sportgala, die vom FC Röhlingen am 2. April, 19 Uhr, in der Rundsporthalle in Ellwangen ausgetragen wird. Die Sportlerinnen und Sportler wollen das Publikum auf eine Reise durch die Welt des Turnens, der Akrobatik und des Tanzes mitnehmen.

Für ein zweieinhalbstündige Programm sorgen die Gold Seekers, die Goldies und die Rope Skipper vom ausrichtenden Verein. Neben den Goldies, die im vergangenen Jahr ihren Titel als DTB - Showgruppe verteidigen konnten, präsentieren die Jellycles vom TSV Langenau sowie die Norddeutsche Showturngruppe des Stedinger Turnvereins aus Berne ihr Siegerprogramm. Anmutig und elegant will die gerade mal 13 Jahre alte Pauline Staiber rhythmische Sportgymnastik mit Ballett und Gardetanz verbinden. Die Burning Ropes aus Ottersweier sind bekannt für ihre schnellen Ropes. Das Trio "Power", das beim Supertalent 2015 beeindrucken konnte und der deutschen Sportakrobatik-Nationalmannschaft angehört, wird hochkarätige Akrobatik zeigen. Den "Power of Dance" beherrschen das Rock'n'Roll Tanzpaar Jana Köder und Alexander Vesel. Clemens Lang, ein begnadeter junger Tänzer aus dem Ostalbkreis, möchte die Begeisterung fürs Tanzen an diesem Abend mit den Zuschauern teilen. Ein besonderer Leckerbissen am Abend: die Urban Dance Crew KeraAmika. Neben zahlreichen deutschen Meistertiteln, den Spitzenerfolgen bei den Europameisterschaften sowie auch bei den Weltmeisterschaften, schaffte es die Crew im vergangenen Jahr bis ins Finale der Tanzshow "Got to Dance".

Karten gibt es hier

Tickets

an den Vorverkaufsstellen Tourist-Information im Rathaus in Ellwangen sowie in der VR-Bank in Ellwangen und in Röhlingen sowie online unter

. Kinder 6 Euro, Erwachsene 10 Euro. An der Abendkasse 8 bzw. 12 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL