Stadt will keine Werbetafel in der Haller Straße

+
abuv.jpg
  • schließen

Der Bauausschuss soll beschließen, die Entscheidung ein Jahr auszusetzen.

Ellwangen

In der Haller Straße 8, gegenüber der OMV-Tankstelle, will ein privater Investor eine über 5 Meter hohe LED-Werbetafel errichten. Der Bauantrag führte bereits dazu, dass der Gemeinderat im Juni die Bebauungspläne “Haller Straße” und “B290” auf den Weg brachte, in denen unter anderem die Errichtung von Werbeanlagen geregelt werden soll. Nun ist der Bauantrag Werbetafel Thema im Bauausschuss, der am Mittwoch, 22. Juni, um 17 Uhr im Rathaus tagt. Die Stadtverwaltung möchte die Entscheidung über die Werbetafel für ein Jahr zurückstellen. Dann dürfte der Bebaungsplan rechtskräftig sein und das Bauvorhaben müsste den Vorgaben angepasst werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Kommentare