Stadtchefin in Langres heißt Cardinal

  • Weitere
    schließen

So haben die Bürgerinnen und Bürger in Ellwangens französischer Partnerstadt gewählt.

Ellwangen/Langres. Bei den Kommunalwahlen in Frankreich hat Ellwangens Partnerstadt Langres am vergangenen Sonntag eine neue Bürgermeisterin gewählt. Dabei wurde die bisherige Bürgermeisterin Sophie Delong, die 2014 ihr Amt angetreten hatte, von Anne Cardinal abgelöst.

Anne Cardinal ist Mitglied der Linken Liste und konnte 44,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Sophie Delong erhielt 33,4 Prozent. Die verbleibenden Stimmen teilten sich zwei weitere Listen auf. Obwohl es sich bei dem zweiten Wahlgang um eine Stichwahl handelte, betrug die Wahlbeteiligung nur 41,1 Prozent (im Vergleich zu 2014: 57,2 %).

Der neue Gemeinderat soll sich in Langres Anfang Juli konstituieren. Dabei wird vermutlich auch geklärt werden, wer zukünftig für die Städtepartnerschaft mit Ellwangen zuständig sein wird.

OB Michael Dambacher hat bereits ein Dankesschreiben an Sophie Delong für ihre vielfältige Unterstützung der bisherigen Städtepartnerschaft verfasst. An Delongs Nachfolgerin, Anne Cardinal, hat der OB ein Glückwunschschreiben übermittelt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL