Stadtradeln geht in Runde vier

  • Weitere
    schließen
+
Trainiert bereits fleißig: Ellwangens Bürgermeister Volker Grab.

Wie man in Ellwangen an der bundesweiten Aktion für Gesundheit und Umwelt teilnehmen kann und welchen Zusatznutzen sich die Stadtverwaltung nebenbei davon erhofft.

Ellwangen

Etwas für die Gesundheit und die Umwelt tun, ist erklärtes Ziel der bundesweiten Aktion ‚Stadtradeln‘, die am kommenden Montag, 7. Juni in Ellwangen beginnt und bis einschließlich 27. Juni dauert. Ziel ist dabei, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurück zu legen, egal ob beruflich oder privat und egal wo. Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ellwangen sowie alle Personen, die in Ellwangen arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Als Anreiz gibt es attraktive Preise von lokalen Unterstützern zu gewinnen. Die Siegerehrung soll mit allen Stadtradeln-Teams im Herbst im Rahmen einer „Radlerlounge“ stattfinden. Bereits zum zweiten Mal findet die Aktion in Ellwangen gemeinsam mit dem Ostalbkreis statt.

Um dabei zu sein, muss man sich zunächst auf www.stadtradeln.de/ellwangen registrieren. Dort kann man dann entweder einem bestehenden Team beitreten, ein eigenes Team gründen oder sich dem offenen Ellwanger Team anschließen.

Gefahrene Kilometer kann man auf der Homepage, per App oder per Hand in einem Kilometererfassungsbogen eintragen. Über die Meldeplattform „Mein RADar“ gibt es zudem die Möglichkeit, während des Teilnahmezeitraums der Stadtverwaltung Anregungen oder Hinweise zum bestehenden Radwegenetz zu geben.

‚Dadurch bekommen wir aktuelle Hinweise, wo wir weitere Verbesserungen für Radfahrer umsetzen können, um das Radfahren attraktiver zu machen. Direkter geht es nicht’, so Ellwangens Bürgermeister Volker Grab, der selbst schon fleißig für die Aktion trainiert.

Durch das Stadtradeln bekommen wir aktuelle Hinweise für Verbesserungen.“

Volker Grab, Bürgermeister

Informationen rund um das Stadtradeln

Stadtradeln Die vom „Klima-Bündnis“ als größtem kommunalen Netzwerk für Klimaschutz koordinierte Aktion fand in den letzten Jahren große Resonanz. So nahmen in Ellwangen im letzten Jahr 401 aktive Radler in 28 Teams teil. Dabei wurden insgesamt 126 736 Kilometer gefahren.

Teilnahme Weitere Infos gibt es im Rathaus bei den Koordinatorinnen Elena Kucher unter Tel.: (07961) 84-222 und Christine Deininger, Tel.: (07961) 84-224 oder per E-Mail an ellwangen@stadtradeln.de. Die Registrierung erfolgt online auf www.stadtradeln.de/ellwangen

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL