Traktor rollt Hang hinab und prallt gegen Wohnhaus

+
Symbolbild

Der Schaden beläuft sich auf etwa 90.000 Euro.

Ellwangen. Ein Sachschaden von geschätzten 90.000 Euro ist am Dienstagvormittag entstanden, als ein Traktor sich selbstständig machte und gegen ein Wohnhaus prallte. Ein 53 Jahre alter Mann stellte gegen 11.30 Uhr im Zuge einer Einweisungsvorführung einen Traktor an einem Hang in der Straße Hoher Garten ab. Der Fahrer stieg aus, vergaß laut Polizeiangaben jedoch den Traktor zu sichern. Dieser machte sich selbständig und rollte rund 50 Meter den Hang hinunter. Schließlich querte er ein Grundstück und prallte gegen ein Wohnhaus, wo er zum Stehen kam. Personen kamen nicht zu Schaden, so die Polizei.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare