Traktorbrand in Ellwangen

+
Symbolbild

Der Fahrer und ein Bekannter konnten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Ellwangen. Die Freiweiliige Feuerwehr Ellwangen ist am Freitagabend mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften zu einem Traktorbrand in ausgerückt. Wie die Polizei berichtet, befand sich ein 24-jähriger Traktorfahrer gegen 21.40 Uhrauf einem Feld im Bereich des Pfarrer-Schips-Weg, um dort Arbeiten durchzuführen. Aufgrund technischer Ursache geriet der Motorraum in Brand. Bis zum Eintreffen hatte der Fahrer und ein Bekannter den Brand soweit gelöscht. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare