Vier Mal die Traumnote 1,0 am PG

  • Weitere
    schließen
+
Die Absolventinnen und Absolventen des Ellwanger Peutinger-Gymnasiums haben das Abitur in der Tasche.

Trotz der schwierigen letzten Monate verzeichnet das Peutinger-Gymnasium sehr viele gute Schulabschlüsse. Wer alles Belobigungen, Preise und Sonderpreise erhalten hat

Ellwangen

Letzte Woche konnte am Peutinger-Gymnasium das diesjährige Abitur mit den mündlichen Prüfungen insgesamt sehr erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Über die Traumnote 1,0 im Abitur dürfen sich dabei Pius Brauchle, Marlene Rudolf, Emily Ruff und Sina Winter freuen. Darüber hinaus gab es in diesem Schuljahr trotz der schwierigen letzten Monate, viele sehr gute Abiturschnitte.

Neben vielen Sonderpreisen in einzelnen Fächern sind 36 Schülerinnen und Schüler mit einem Preis, weitere 25 Abiturientinnen und Abiturienten mit einer Belobung für ihre Leistungen im Abitur ausgezeichnet worden. Die Schulabgänger erhielten am vergangenen Samstag in einem schönen und würdigen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse und konnten zusammen mit ihren Eltern auf ihr erfolgreich bestandenes Abitur anstoßen.

Folgende Schülerinnen und Schüler legten die Prüfungen erfolgreich ab (P=Preis; B=Belobung):

Laura Ackermann; Nele Arbter; Luis Aschauer; Adrian Bacaci; Jakob Bandel; Katharina Baskakov; Dominik Berger; Julian Bernard (P); David Bieg; Vincent Böhmer; Pius Brauchle (P); Holger Bux; Maria Diemer; Luisa Dirheimer (B); Paul Drenzeck (P); Lara Drexel (P); Jonas Dürrschmidt; Dominik Dyck; Eric Egetenmeier (P); Raika Ekstein (P); Annika Elser (P); Lisa Feile (B); Maik Feistauer; Svea Feistauer (B); Jana Felber; Justin Fetzer (B); Luca Friedrich (P); Benedikt Froelig; Lucie Fröhlich; Agnes Fuchs; Felix Fuchs (P); Moritz Fuchs (P); Niklas Fürst (B); Karin Gebhard (P); Wiebke Gerlach (P); Patrick Ginz; Marco Gold (P); Stina Göttfert; Nils Graf; Alessa Greiner (B); Alexander Grosu; Lea Gühring; Ina Haas (B); Leon Hammer; Anna Handschuh (B); Jannik Heid; Finja Henke (P); Maximilian Herzog (B); Felix Höflinger; Marius Hompf (B); Tommy Huynh (P); Alexander Ilg (P); Scarlett Jaumann (P); Fabian Jung; Oskar Keck; Jason Kieninger (P); Sarah Kiwitt (P); Henri Klauck; Tom Kocher (B); Lena Köhnlein; Judith Kreidler; Jonas Kreuziger (B); Pius Maier (P); Anna Manz (B); Alina Marquardt (B); Jakob März (P); Marius May (P); Sophia Meier; Paul Nagel (P); Lara-Sophie Neher (B); Luise Nüßlein (P); Samuel Olschewski; Samuel Oppold; Jule Plew; Niklas Rathgeb (B); Jannik Rinn (P); Marlene Rudolf (P); Emily Ruff (P); Felix Schäfer (P); David Schellenbach (P); Johann Scherer (P); Janik Schlosser; Maximilian Schmid (B); Fabian Schmid; Noah Schmid (B); Jule Schröder; Lennart Schulz; Paula Schuster (P); Louis Schwab (B); Natanael Schwager; Anna Schwarz (P); Silas Schwendtner; Lea Sekler; Pia Sperber; Nina Sperrle (B); Henning Steinhauer (B); Samuel Stengel; Fabian Strobel; Violetta Svebel‘ (B); David Thomer; Ioannis Tzikas (B); Johannes Uhl (B); Hannah Ungerer; Manuel Vaas (P); Marius Veile; Darius Waizmann; Simon Walter; Marius Wehner (B); Felix Weik (P); Sina Winter (P); Hannes Zeller (P)

Sonderpreise: Vorschlag für die Studienstiftung des deutschen Volkes (bestes Abitur): Marlene Rudolf, Pius Brauchle, Emily Ruff; Glemser-Stiftung: Marlene Rudolf, Pius Brauchle, Sina Winter; E-Fellows-Stipendium (beste 15 Abiturientinnen/Abiturienten): Marlene Rudolf, Pius Brauchle, Sina Winter, Emily Ruff, Julian Bernard, Johann Scherer, Jakob März, Felix Weik, Alexander Ilg, Annika Elser, Luca Friedrich, Pius Maier, Scarlett Jaumann, Felix Schäfer, Wiebke Gerlach; Scheffel-Preis (beste Leistungen im Fach Deutsch): Marlene Rudolf; Englisch-Preis (sehr gute Leistungen im Fach Englisch): Dominik Berger, Pius Brauchle, Scarlett Jaumann, Sarah Kiwitt, Tom Kocher, Marlene Rudolf, Emily Ruff, Johann Scherer; Preis für herausragende Leistungen in zwei bilingualen Sachfächern: Pius Brauchle, Sarah Kiwitt, Anna Manz, Emily Ruff, Johann Scherer, Anna Schwarz, Felix Weik; Langres-Preis (herausragende Leistungen im Fach Französisch): Lara Drexel; Humanismus-Preis (sehr gute Leistungen in den alten Sprachen): Alexander Ilg, Jakob März, Anna Schwarz; Geographie-Preis: Marius Hompf; Geschichtspreis des Rotary-Clubs: Jakob März; Geschichtspreis des Geschichts- und Altertumsvereins Ellwangen: Alexander Ilg, Marius May; Abiturientenpreis des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins: Jakob März; Musikpreis (für langjähriges engagiertes Mitwirken im Chor): Karin Gebhard, Violetta Svebel‘; Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (Buchpreis und Mitgliedschaft in der DPG): Pius Brauchle; Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (Mitgliedschaft in der DPG): Julian Bernard, Felix Schäfer; Physik-Preis: Pius Brauchle; Mathematik-Preis: Julian Bernard, Sina Winter, Markus Wehner; Preis der Gesellschaft deutscher Chemiker (Urkunde und Mitgliedschaft): Sina Winter; Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (Buchpreis, Urkunde und Mitgliedschaft): Pius Brauchle; Biologie-Preis: Jason Kieninger, Emily Ruff, Wiebke Gerlach, Sina Winter; Sport-Preis: Pius Maier; Kunst-Preis: Marlene Rudolf, Luca Friedrich, Ina Haas; MINT-Zertifikat des MINT-EC: Manuel Vaas, Felix Weik; Preis der evangelischen Kirchengemeinde Ellwangen: Marlene Rudolf, Violetta Svebel‘; Sozialpreis der ENBW ODR: Dominik Dyck, Pius Brauchle, Paul Drenzek, Fabian Strobel; Gemeinschaftskunde-Preis: Eric Egetenmeier; Italienisch-Preis: Lara Drexel; Spanisch-Preis: Moritz Fuchs; Preis der katholischen Seelsorgeeinheit Virngrund-Ost für hervorragende Leistungen im Fach Religion: Annika Elser, Sina Winter

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL