Virngrundtunnel bis Sonntag voll gesperrt

  • Weitere
    schließen

Bevor der Verkehr wieder fließen kann, muss der Virngrundtunnel auf der A 7 bis Sonntag voll gesperrt werden.

Ellwangen. Damit die Sicherungseinrichtungen abgebaut werden können, muss der Virngrundtunnel komplett gesperrt werden. Das ist für die Zeit von Freitag, 18. September, 21 Uhr bis Sonntag, 20. September, um 9 Uhr vorgesehen. Nach Abschluss der Arbeiten sei der Virngrundtunnel auf dem neuesten technischen Stand, teilt das Regierungspräsidium mit. Zudem wurde die gesamte Fahrbahn im Bereich des Tunnels und der Tunnelvorfelder erneuert, sodass hier mittel- bis langfristig keine weiteren Sanierungsmaßnahmen zu erwarten seien.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Würzburg wird an der Anschlussstelle Ellwangen ausgeleitet und über die Bedarfsumleitung U 13 zur Ausfahrt Dinkelsbühl/Fichtenau geführt. In Fahrtrichtung Ulm wird der Verkehr an der AS Dinkelsbühl/Fichtenau ausgeleitet und über die Bedarfsumleitung U 8 zur AS Ellwangen umgeleitet. Im Anschluss an die Vollsperrung soll der Tunnel wieder in Betrieb genommen werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL