Von Cowboys, Reitern und Bier für Pferde

  • Weitere
    schließen

Oberbürgermeister Michael Dambacher präsentiert zwei Pferdewitze.

Ellwangen. Auch wenn das traditionelle Marktgeschehen beim Kalten Markt entfällt, die obligatorischen Pferdewitze des Oberbürgermeisters bleiben. Michael Dambacher hat sie auf seinem Facebookkanal veröffentlicht:

Ein Reiter sitzt auf einem Ballen Stroh und kaut genüsslich Hafer. Ein anderer Reiter kommt vorbei, sieht ihm eine Weile zu und fragt: "Hey Sie, was essen Sie denn da?" "Hafer." "Und warum essen Sie Hafer?" "Hafer essen macht intelligent" antwortet der erste Reiter. "Möchten Sie auch? Fünf Euro für eine Handvoll Hafer." Warum eigentlich nicht, denkt sich der andere Reiter, zahlt die geforderten fünf Euro und beginnt den Hafer zu essen. Auf einmal dämmert es ihm: "Sie sind ein unverschämter Wucherer! Fünf Euro für ein Händchen voll Hafer! Wo gibt es denn so was?" "Sehen Sie", entgegnet der erste Reiter ruhig, "der Hafer zeigt schon seine Wirkung.

Pferdewitz Nummer 2: Kommt ein Cowboy in einen Saloon. "Einen Whiskey für mich und einen Eimer Rotochsen Bier für mein Pferd!" Er trinkt seinen Whiskey und der Gaul das Bier. Das Pferd hat aber noch Durst. "Noch einen Eimer Rotochsen Bier für das Pferd bitte!" "Und für sie einen Whiskey?" "Nein, danke, ich muss noch reiten!"

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL