Willi Böltz zum 80. Geburtstag

+
Willi Böltz (l.) feiert den 80. Geburtstag.

Ellwangen. Der langjährige Vorstandsvorsitzende und Ehrenmitglied des Reit- und Fahrvereins Ellwangen/Jagst e.V., Willi Böltz, wurde 80 Jahre alt.

Willi Böltz kam Anfang der 80er Jahre berufsbedingt von Stuttgart nach Ellwangen. Im Jahr 1984 stellte er sein erstes Islandpferd im Reit- und Fahrverein Ellwangen ein. Seitdem engagierte er sich stark für den Verein. Böltz übernahm zunächst das Amt des Kassiers, ehe er Ende der 90er Jahre zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde. Bis zu seinem Ausscheiden aus der Vorstandschaft im Jahr 2018 hat er trotz seiner beruflichen Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater stets aktiv an der Fortentwicklung des Vereins gearbeitet. So wurde das Vereinsgelände erworben. Viele Erweiterungen bei den Stall- und Reitanlagen begleitete er mit, unter anderem den Bau von vier Offenställen, mehrerer Paddock-Boxen und einer Ovalbahn. So konnten die Einsteller- und Mitgliederzahlen stabil gehalten werden.

Der Jubilar ist dem Verein und der Reiterei auch weiterhin sehr verbunden und sitzt auch mit 80 Jahren noch fest im Sattel.

Willi Böltz (l.) feiert den 80. Geburtstag.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare