Azubis werkeln für Kinder

+
Beim Kindergarten Stödtlen wurde jetzt von Azubis der Firma TE Connectivity aus Wört eine von ihnen während ihrer Ausbildung gebaute, hochmoderne Kugelbahn an die Kinder und Kindergartenleiterin Angelika Schmidt (rechts) im Beisein von Bürgermeister Ralf

Die Firma TE Connectivity aus Wört übergibt dem Kindergarten Stödtlen eine moderne Kugelbahn.

Stödtlen. Über eine High-Tech-Kugelbahn darf sich der Kindergarten Stödtlen freuen, die die Wörter Firma TE Connectivity herstellte. Diese wurde jetzt bei einer kleinen Feier an die Kindergartenleitung und Kinder in Stödtlen übergeben.

Sieben Azubis der TE-Connectivity-Lehrwerkstatt haben sich große Mühe gegeben und in drei Monaten eine aufwendige Kugelbahn gebaut, die über einen filigranen Kugel-Aufzug- und Umlenkmechanismus verfügt, der manuell bedient wird. Die Jungen und Mädchen können ihre von oben eingeworfenen Kugeln in dem quadratischen Plexiglasgehäuse genau verfolgen und dabei die ausgeklügelte Mechaniksteuerung bewundern. Die High-Tech Kugelbahn verfügt zudem über verschiedene Lichteinstellungen und es können begleitend Lieder zur Untermalung abgespielt werden.

Die neue Kugelbahn sei eine prima Ergänzung der bestehenden Spielausstattung des Stödtlener Kindergartens, befand Bürgermeister Ralf Leinberger bei der Übergabe des Präsents. Kindergartenleiterin Angelika Schmidt bedankte sich beim TE-Connectivity- Ausbilder Bernd Reck für das originelle „Weihnachtsgeschenk“ und versprach: „Damit werden unsere Kinder richtig viel Spaß haben.“

Schon seit einigen Jahren startet die Ausbildung der TE Connectivity mit den neuen Studenten und Azubis mit individuellen Projektarbeiten für Partner aus der Region. Die Partner sind teilweise soziale Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder beispielsweise Vereine. Die Neulinge sind dabei eigenständig unterwegs, organisieren ihren Materialbedarf, haben ein Budget und stellen das Unikat in einem vorgegebenen Zeitrahmen voll funktionsfähig her. „Das ist ein toller Einstieg in die moderne Berufsausbildung, der auch noch richtig viel Freude bereitet“, erklärte Ausbilder Bernd Reck. AK

Beim Kindergarten Stödtlen wurde jetzt eine von Azubis der Firma TE Connectivity aus Wört gebaute, hochmoderne Kugelbahn an die Kinder und Kindergartenleiterin Angelika Schmidt (rechts) im Beisein von Bürgermeister Ralf Leinberger (knieend) übergeben. F
Beim Kindergarten Stödtlen wurde jetzt eine von Azubis der Firma TE Connectivity gebaute, hochmoderne Kugelbahn an die Kinder und Kindergartenleiterin Angelika Schmidt (rechts) im Beisein von Bürgermeister Ralf Leinberger (knieend) übergeben.

Zurück zur Übersicht: Stödtlen

Mehr zum Thema

Kommentare